fbpx
Stairs

Stairs

Das charmante wie exzellente Speakeasy aus Berlin besticht durch eine abwechslungsreiche Cocktailkarte und vortreffliche Signature-Drinks.

»Stairway to heaven« – zwei kleine Treppen muss der Gast überwinden, eine hinauf, eine wieder hinab, bevor er in der stilvoll gestalteten Bar angekommen ist. Zuvorkommend empfangen von Gastgeber Konstantin Hennrich. Eine Bar mit Überraschungen: Drinks, die aufeinander aufbauen und daurch ganz eigene Geschichten zu erzählen haben. Eine Bulldogge namens Murphy, die über das Geschehen wacht. Eine wohlfeile Auswahl an Spirituosen mit den Schwerpunkten Rum und Whisky. Sechs Cocktail in dreifacher Ausführung stehen auf der Karte, denn jeder von ihnen kann als Twist in einer anderen Varianten serviert werden. Mehr wird hier nicht verraten – beim Liquid Market gibt’s heuer die Ouvertüre, die folgenden Akte sind bitte in Berlin zu genießen.

Provocateur

Provocateur

Das famose wie plüschige Watering Hole in Berlin: unnachahmliche, teilweise verspielte und immer exzellente Cocktails & Signature-Drinks als absolutes Qualitätsmerkmal.

Eine grandiose Hotelbar in Berlin. Die Provocateur Bar und ihr Team konnte im vergangenen Jahr, bald nach der Eröffnung des Hotels, zahlreiche Preise und Ehrungen bei den Mixology Bar Awards in Berlin einheimsen. In dem plüschigen wie angenehmen Ambiente lassen sich die opulenten wie fabelhaften Cocktailkreationen des Barteams ausgezeichnet genießen. Glückliche Nachtschwärmer haben klugerweise ein Zimmer im Hotel gebucht, denn die Nächte werden provokant lange im Provocateur.

Gatsby

Gatsby

Die neue Bar in Linz überzeugt mit außergewöhnlichen Cocktail-Kreationen. Nicht ganz verwunderlich steht doch Barhaudegen Tom Hausknecht am Brett!

Die Linzer Barszene lässt sich nicht unterkriegen. Auch wenn heuer die bekannte Frau Dietrich vorerst ihre Pforten schließen musste, macht in der Nähe in der Hauptstraße in Urfahr sofort ein neuer Hotspot auf. Auf das Lokal Cheers folgt das Gatsby. Als Barchef konnte der famose Tom Hausknecht, zuvor auch in der Dietrich am Brett, gewonnen werden und somit kann die Cocktail-Community mit Sicherheit davon ausgehen, dass im Gatsby mit außergewöhnlichen Drinks zu rechnen ist.

Eissalon

Eissalon

Ein ehemaliger Eissalon als sympathische Nachbarschafts-Bar mit ausgefallenen Cocktailkreationen.

Die Bar in der Gumpendorferstraße (Ecke Joanelligasse) war früher der älteste Eissalon der Stadt. Seit dem Jahr 1920 konnten hier die grantelnden Wiener den kalten Verlockungen frönen. Zur Jahrtausendwende wurde aus dem Lokal eine Bar, die die Geschichte des Ortes in ihr Konzept eingegliedert hat. Daher gibt es in den Sommermonaten nicht nur Eis aus Eigenproduktion, sondern einige Cocktails und Longdrinks werden mit Speiseeis verfeinert – wie etwa eine Margarita mit Zitroneneis oder ein White Russian mit Milcheis.
Der »Eissalon« – so auch der offizielle Name – ist ein sympathisches, cooles Watering Hole mit reichhaltigem Angebot von außergewöhnlichen Kaffee (von Röster Peter Steininger) über Wein und Bier bis zu überraschenden Cocktailkreationen.