It's All About The Quarantini - die 5 besten Lockdown-Cocktails zum bestellen oder nachmachen


Haben wir vor ein paar Wochen noch hoffnungsvoll Richtung Ostern geblickt, von geöffneten Schanigärten geträumt und uns ein Ende des Lockdowns herbeigesehnt, so sitzen wir nun wieder Zuhause auf dem Sofa und suchen nach neuen Lockdown-Hobbys.

Eines ist gewiss: wir lassen uns nicht die Laune vermiesen – und das solltest du auch nicht!

Letzten Monat haben wir dir die wichtigsten Lieferservices für Liquid Lovers vorgestellt: von frischen Cocktail-Deliveries bis zu Bottled Cocktails, für jeden Geschmack etwas dabei. Diesen Monat zeigen wir dir die 5 besten Lockdown Cocktails zum Bestellen oder als Rezept zum Nachmachen. Außerdem verraten wir dir, wie dein nächster Barbesuch trotz geschlossener Gastronomie schon morgen sein könnte. Neugierig geworden? Dann weiterlesen!

Unsere 5 besten Lockdown-Cocktails

Neben den zahlreichen tollen Cocktail-Lieferservices die in den letzten Monaten entstanden sind, haben Barkeeper auch neue Drinks kreiert und für diese kreative Lockdown-Namen einfallen lassen, um dir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Ein bisschen Humor muss ja sein. Hier gehts zu unseren 5 lieblings Lockdown-Cocktails:

#1 Churchills Pandemic Cure

Was Winston Churchill mit der Pandemie zu tun hat und wie er dich sicher durch die tristen Lockdown-Tage bringt? Mit dem Churchills Pandemic Cure – unserem neuen favorisierten Pandemie Drink! Vermutlich nicht das beste Heilmittel gegen Corona, aber mit seiner sweet & sour Mischung aus Belvedere Pure Vodka, albanischem Bergtee und hausgemachter Rosmarin Essence, lässt sich ganz entspannt ein weiterer stay-at-home Abend verbringen – und wenn du genug davon trinkst, dann hilft es dir mit Sicherheit auch die einen oder anderen Sorgen zu vergessen. Der einzige Haken an der Sache? Die Heimat des Cocktails ist die The Churchill Bar und die befindet sich in Graz. Doch auch dafür gibt es eine Lösung: ganz einfach über drinks-at-home.at bestellen und noch am selben Tag zu dir nach Hause geliefert bekommen. Time to tell your secret, Mr. Churchill!

#2 Old Fa-shunned

Nicht nur in Österreich waren die Barkeeper kreativ, rund um den Globus wurden während der Pandemie neue Cocktails kreiert, sowie altbekannte Klassiker neu gedacht und mit frischen, zur Situation passenden Namen versehen. Deswegen heißt es hier “To be shunned oder doch lieber ein Old Fashioned”?

Wir entscheiden uns für letzteres und genießen die neue Version sicher zuhause.

Hierfür benötigst du:

1 Zuckerwürfel
3 Spritzer Würzbitter
6 cl Bourbon
1 kleiner Spritzer Wasser
Orangenzeste als Garnish
Eiswürfel

Zuerst den Zuckerwürfel mit einem kleinen Spritzer Wasser in einem Tumbler zerdrücken, anschließend Bourbon, Bitters und Eiswürfel hinzugeben und gut umrühren.

Abschließend noch mit Orangenzeste garnieren – Cheers!

#3 Cyber Sex On The Beach

Nachdem das Schmusen mit dem Gspusi in der Strandbar vermutlich noch längere Zeit auf sich warten lässt, hilft dir der nachfolgende Drink vielleicht um die Zeit bis dahin zu überbrücken.

Du benötigst:

4 cl Vodka
4 cl Pfirsichlikör
8 cl Ananassaft
4 cl Cranberrysirup
4 cl Orangensaft
Orangenhälfte als Garnish
Eiswürfel

Für den Sex on the Beach zuerst Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben. Anschließend die restlichen Zutaten miteinander vermischen und gut shaken. Das Gemisch ins Glas füllen und zum Schluss noch mit einer Orangenhälfte schmücken und im besten Fall mit einem Strohhalm servieren.

#4 Gim-Let’s Stay at Home and Get Drunk

Einfach mal zu Hause bleiben, einen Cocktail zu viel trinken und das Bett in Schlagdistanz haben? Klingt eigentlich ganz verlockend.

Für den Gimlet brauchst du:

6 cl Dry Gin
2 cl Lime Juice
Limettenscheibe als Garnish
Eiswürfel

Gin, Lime Juice und Eiswürfel im Shaker gut mixen. Anschließend am besten in ein Martiniglas abseihen und mit Limettenscheibe garnieren. Et voilà!

#5 Vodka-SO-damn bored

Und wenn du so gar kein Händchen für das Cocktail Mixen hast, haben wir auch für dich ein easy Rezept parat: Vodka, soda. Bye boredom.

Du hast noch nicht genug? Dann schau doch einfach hier vorbei und finde weitere coole Quarantini Rezepte.

Dein nächster Barbesuch könnte schon morgen sein.

Ja, du hast richtig gehört. Auch während des Lockdowns ist es in Wien möglich ganz legal eine Bar zu besuchen, kein Aprilscherz. Versprochen. Einzige Voraussetzung: du musst dich dabei für einen Coronatest anmelden. Aber was ist schon so ein kleiner Piekser in die Nase im Vergleich zu dem Gefühl wieder eine schöne Bar betreten zu dürfen? Richtig, gar nichts. Friday Night here we come!

Wie das ganze funktioniert? In Dino’s Apothecary Bar kannst du dich seit Anfang des Jahres von Montag bis Samstag zwischen 12:00-19:30 Uhr gegen Vorlage deiner E-Card und deines Ausweises kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Anmeldung erfolgt hier. Weitere Infos findest du hier: www.dinos.at oder auf Instagram.

Falls dir ein Barbesuch noch nicht genug war (was nach solch einer langen Zeit natürlich verständlich ist) kannst du dich auch in folgenden zwei Lokalen kostenlos auf das Coronavirus testen lassen.

Im Eugenio ist testen von Montag bis Freitag zwischen 14:00-18:00 Uhr ohne Voranmeldung möglich. Die Atteste, die nach dem Test ausgestellt werden, sind ebenfalls kostenlos und können anschließend beispielsweise als Eintrittstests oder auch für Reisen (man wird ja noch träumen dürfen) verwendet werden. Weitere Infos hierzu findest du auf Instagram.

Last but not least hast du auch in der Kiss Bar die Möglichkeit in den Genuss eines Antigen-Schnelltests zu kommen. Möglich ist dies jeden Montag, Mittwoch und Freitag zwischen 14:00-18:00 Uhr, die Anmeldung hierfür erfolgt über kissbarvienna.at oder hofmuehl.apo.at. Kurzentschlossene sind auch gerne gesehen, müssen allerdings mit einer kleinen Wartezeit rechnen. Diese kann aber mit einer Bestellung in der hauseigenen to-go-Hütte ganz gut überbrückt werden.Weitere Infos findest du hier auf Instagram.

Stay Safe & Keep Making Quarantinis!