Highland Breakfast

Tobias Cornelius

D-Bar im Ritz Carlton

ZUTATEN

  • 4cl Glenfiddich Fire & Cane
  • 1cl Galliano Vanilla
  • 6cl Buttered Pineapple Cordial*
  • 2,5cl Tement Verjus Apero
  • 6,5cl Heißes Wasser

 

GARNITUR 

  • Honigwabe
  • Kürbisbrot
  • salzige Butte

Zubereitung

Highland Breakfast:

Das Glas mit heißem Wasser vorwärmen.

Alle genannten Zutaten – bis auf das heiße Wasser – in ein Rührglas geben und ohne Eis verrühren.
Das heiße Wasser aus der Tasse wegleeren; den Cocktail-Mix in die vorgewärmte Tasse geben.
Den Hot Toddy nun final mit dem heißen Wasser aufgießen und erneut verrühren.

Die Garnitur platzieren: Honigwabe auf Holzstick, Brot und Butter auf kleinem Teller servieren.

Tobias Cornelius

Kurz  Bio:

Nach Bundeswehr und Studium war ich mit meinen Zukunftsaussichten so unzufrieden, dass ich mich für eine Lehre zum Hotelfachmann entschieden hatte.

Nachdem ich diese 2016 beendet hatte, blieb ich für ein weiteres Jahr in meinem Lehrbetrieb, dem Le Meridien „Grand Hotel Nürnberg“ als Commis und Demi Chef de Bar.

2017 wechselte ich dann in das bergige Umfeld am Fuschlsee.
Von 2017 bis 2019 arbeitete ich im Schloss Fuschl (Luxury Collection) und dem Sheraton Fuschlsee als Chef de Bar und Bar Supervisor.

Da mir in Salzburg meine Supervisor Rolle so gut gefallen hatte, übe ich diese nun seit 2019 auch im Ritz-Carlton Wien aus. To be continued 🙂

Homemades

*Buttered Pineapple Cordial:

300g frische Ananas
200g Zucker
150ml Wasser
100g Butter
30g frischer Ingwer
10g Milchsäure

Ananas und Ingwer schälen und in Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die frische Ananas hinzugeben und goldbraun anbraten. Die Hälfte des Zuckers (100g) hinzugeben, um die Ananas leicht karamellisieren zu lassen.
Den restlichen Zucker und die Milchsäure im lauwarm erwärmten Wasser auflösen. Alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren.
Den Cordial über Nacht in den Froster geben und am Folgetag filtern.